Abbruch der bestehenden Felitzer Brücke und Neubau in Form eines Fußgängerstegs aus Stahl, im Zuge der Dammerhöhung auf die neuen Anforderungen des HQ 100.

Slider Überschrift
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Hier klicken
Slider Überschrift
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Hier klicken
Voriger
Nächster

Bauzeitraum

10/2019 bis voraussichtlich 04/2020

Umfänge

Ingenieurbau:

✔ ​Brückenüberbau mit 11,50 m Spannweite aus Stahl
✔ ​2,00 m Breite zwischen den Geländern
✔ ​26,00 m Brückengeländer
✔ ​ca. 26,00 m2 Belag aus zwei Lagen Gussasphalt
✔ ​Treppenanlage mit Rampe aus Stahlbeton

Leistungszeitraum

Seit 10/2016 bis voraussichtlich 04/2020

Leistungen

✔ Leistungsphasen 2-8 der HOAI
✔ Tachymetrische Bestandsvermessung
✔ Örtliche Bauüberwachung
✔ Koordination unterschiedlichster Gewerke

Besonderheiten

✔ Bauen im Bestand
✔ Abriss der bestehenden Brücke mit verhandenen Widerlager
✔ Einbindung in die parallel errichtete Hochwasserschutzvorrichtung HQ100
✔ Parallellaufende Baumaßnahme zur Dammsanierung

Gesamtbaukosten

o. A.

Menü schließen